REZEPT: Mein Lieblings-Bananenbrot

Ich liebe Bananenbrot! Besonders, wenn es noch ganz frisch und ein bisschen klinschig ist. Das Brot ist super als Frühstück, als Energielieferant zwischendurch oder wenn du Heißhunger auf etwas Süßes hast. Und dabei ist es noch wunderbar einfach. Am besten nimmst du die Bananen, die richtig schön reif sind. Auch, wenn die Schale schon ganz dunkel ist, nicht wegschmeißen. Das Innere ist voll mit wertvollen Mineralien, wie Kalium und Magnesium! Also probier es aus, es geht super schnell, #easypeasy eben.


  1. Drei Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Magst du es stückig, dann mach es nicht komplett zu Mus.

  2. Datteln zusammen mit Pflanzenmilch in ein hohes Gefäß geben. Mit einem Pürierstab so lange mixen, bis eine gleichmäßige Paste entstanden ist. Das flüssige Kokosöl zusammen mit dem Vanille-Extrakt unterheben.

  3. Alles unter die Mehlmischung rühren bis eine glatte Masse entsteht.

  4. Die Kastenform fetten und mehlen oder mit Backpapier auslegen. Den Teig hineingeben und glatt streichen. Die letzte Banane schälen, längs halbieren und mit weiteren Nüssen in den Teig geben.

  5. Bei 180 Grad ca. 45 Minuten goldbraun backen. Vor dem Herausnehmen mit einem Holzstäbchen die Garprobe machen. Und dann am besten noch warm genießen!

#rezept #bananabread #easypeasy #joyfood #yummy #bananenbrot

22 Ansichten0 Kommentare